Home

Neueste Beiträge

Mc Donald’s oder drei Sterne -Menü? — Vom Frau-Sein und Frei-Werden

Rumficken mit der Affäre ist leicht. Da kommt man nicht an seine wirklich tiefen Themen. Oder gar an seine Lebensthemen, an seine richtig tiefen Wunden und Traumata. Wird nicht an seinen Triggern berührt. Warum? Weil keine tiefe Bindung da ist. Sympathie, Freundschaft und ein bisschen geil sein machen noch keinen emotionalen Sparrings-Partner. Machen aus dem […]„Mc Donald’s oder drei Sterne -Menü? — Vom Frau-Sein und Frei-Werden“ weiterlesen

Ach ne, Atze komm … Buchkritik an „Blauäugig – Mein Leben als Atze Schröder“

Atze Schröder hat eine Biografie geschrieben. Ich mag seinen Humor. Dieses prollig-daneben und dabei nicht dumm ist eine schöne Humorvariante und vielem überlegen, was so öffentlich geliefert wird. Ich habe mir Atze immer gerne angeschaut und seine Bücher haben mich, … na wenn nicht verwundert, doch positiv überrascht. In „Und dann kam Ute“ und Co.„Ach ne, Atze komm … Buchkritik an „Blauäugig – Mein Leben als Atze Schröder““ weiterlesen

KitKat After-Glow — Vom Frau-Sein und Frei-Werden

Und da war ich. Nach was weiß ich wie langer Zeit Pause wegen Corona-Hysterie stand ich wieder mitten drin im verrückt bekloppten Party-Volk. Endlich geht es wieder. Keine Fascho-Maßnahmen, keine Neurosen, außer die üblichen, die auch auf so eine Party gehören und ich. Mein bester schwuler Freund dabei. Und ich stelle fest: Der Party-Mythos ist […]„KitKat After-Glow — Vom Frau-Sein und Frei-Werden“ weiterlesen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: