Das Yoni – Ei

 

Hallo, liebe Frauen!

Heute möchte ich euch etwas ganz Wunderbares vorstellen, um das eigene Körpergefühl zu erhöhen und das eigene sexuelles Potenzial zu entfalten.

Es geht um das Training mit dem Yoni – Ei. Ursprünglich auch Jade – Ei genannt. 

Ein Yoni – Ei ist ein eiförmiger ovaler Stein, meist aus einem bestimmten Edelstein oder Halbedelstein (Jade, Tigerauge, Rosenquarz …), den die Frau ganz achtsam und sanft in ihre Yoni – ihre Vagina einführt. Es dient der Stärkung des Beckenbodens, der Durchblutung der Muskulatur und dem Training eben jener.

Das Yoni – Ei stammt aus dem alten chinesischen Kaiserreich und wurde in der Tradition des Taoismus von den Geliebten des Kaisers verwendet. Ihnen waren die kostbaren Yoni – Eier vorbehalten. Man sagt es ist schon über 2000 Jahre alt. Dem Yoni – Ei sagt man eine Reihe sehr wertvoller Eigenschaften nach, die je nach Größe die Muskulatur des Beckenboden der Frau trainieren. Dabei geht es weniger um die Kraft des Beckenbodens, seiner Spannung, sondern um die Fähigkeit mit Anspannung und Entspannung zu spielen und sich dem eigenen Körpergefühl hinzugeben.

Der Beckenboden der Frau besteht aus drei handtellergroßen Muskelschichten, die übereinander liegen. Diese können nacheinander wie eine Art Trichter angespannt werden. Gut trainiert vermag die Frau ihren Beckenboden beim Sex anzuspannen und dem Mann so mehr Lust zu bereite. Das war der damalige Sinn der Yoni – Eier. Die Effekte des Beckenboden-Trainings mit dem Yoni-Ei sind aber auch für die Frau ganz persönlich und alleine sehr groß. So fördert ein gut durchbluteter Beckenboden die Empfindsamkeit und die Steigerung der sexuellen Lust. Man sagt dem Yoni- Ei daher auch eine verjüngende Wirkung nach. Ein gut durchbluteter Beckenboden ist unerlässlich für das oragasmissche Erleben, bzw. der Fähigkeit überhaupt einen Orgasmus zu bekommen. Meist sind die Frauen zu angespannt und zu sehr im Kopf, als dass sie sich wirklich öffnen und ihrer eigenen Lust (und der eines Partners) hingeben können. Das Yoni- Ei fördert das Bewusstsein eben genau dafür.

Der Unterleib einer Frau, ihre Gebärmutter und ihrem Beckenboden werden eine sehr große Kraft zugesagt. Ihr schöpferisches Potenzial und die wandlerisch zyklischen Eigenschaften einer Frau liegen in ihrem Unterleib verborgen. Durch das Training mit dem Yoni -Ei wird der Beckenboden zunehmend durchblutet und dadurch werden auch die feinstofflichen Energiebahnen in diesem Bereich aktiviert. So füllt das Yoni – Ei die Frau auf der einen Seite je nach Wunsch aus, und aktiviert zudem auch feinstoffliche Energien in diesem Bereich und lassen die Energie fließen. Die Frau bekommt mehr Kontakt zu ihrem Körper, ein besseres Körpergefühl und die Möglichkeit den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung besser zu lenken. Diese Fähigkeit zeichnet die Genussfähigkeit beim Liebes-Spiel besonders aus.

Man kann aus der Yoni – Ei – Praxis seine ganz persönliche meditative Praxis machen, in der man sich intensiv mit dem eigenen Körper beschäftigt und lernt in ihn hinein zu spüren. Auch erhöht das Üben mit dem Yoni – Ei so die Achtsamkeit in Bezug auf sich selbst und fördert einen liebevollen Kontakt zwischen der Frau und ihrem Beckenboden, bzw. ihren Geschlechtsorganen. Dieser Bezug geht gerade in der heutigen Welt sehr stark verloren und beschränkt sich meist auf ein sehr funktionales Herangehen, wenn überhaupt. Die Frau heute wundert sich über Scheidentrockenheit, Orgasmus-Probleme und ständiger Nervosität, dabei hat sie sich noch nie wirklich intensiv mit ihrem Körper und schon gar nicht mit ihrem Beckenboden beschäftigt. Daher ist die Praxis mit dem Yoni – Ei eine Anleitung einen intensiveren liebevolleren Bezug zum eigenen Körper und zur eigenen Weiblichkeit zu bekommen.

Es gibt sehr viele Übungen die mit dem Yoni – Ei gemacht werden können. In den unten aufgeführten Podcasts von Verena Bust kannst du eine Reihe von weiteren Informationen und aber auch Übungen dazu finden. Vielleicht hast du einmal Lust, dich näher mit dir, deinem Beckenboden und deiner Yoni zu beschäftigen. Dann helfen dir diese Videos fürs erste einmal weiter.

Viele liebe Grüße

Deine Amanda Lears

 

Ein Kommentar zu “Das Yoni – Ei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: