Das Genesisdesaster

Ein bisschen mehr Sorgfalt am Anfang und das wäre nicht passiert! So ganz am Anfang meine ich, am Anfang der Welt, noch vor dem Patzer mit dem Apfel und der Schlange. Wir erinnern uns: Neulich. Am Anfang erschuf Gott den Himmel und die Erde. Dann die Tiere und dann – da war er offensichtlich besoffen„Das Genesisdesaster“ weiterlesen

zu bitter

Es ist zu bitter. Also ich möchte ja gerne etwas schreiben, Themen gibt es genug. Ich bin besten Willens. Aber heute geht es nicht. Ich bin zu fassungslos. Es ist so … also die Grundlage fehlt, damit es sich überhaupt lohnt. Es gibt so Momente – dieses Jahr ist so einer – da muss man„zu bitter“ weiterlesen

Warum schöne Frauen zu toxischen Männer neigen

Die Überschrift ist ein wenig geschummelt. Sie liest sich gut und ist ein Köder für den Leser. Eigentlich ist es andersherum und Gott sei Dank gibt es deutlich mehr attraktive Frauen als toxische Männer. Nur zwischendurch als Definition für hier: Ein toxischer Mann ist ein Mann, der manipulativ den Selbstwert der Frau immer wieder mit„Warum schöne Frauen zu toxischen Männer neigen“ weiterlesen

Sei mal glücklich

Es ist verrückt, denn alles ist gut. Da stehst du nun und alles ist im Lot und du und deine Lieben sind gesund, du hast mehr Geld, als du brauchst. Du hast Erfolg, die Kinder sind gelungen, deine Frau ist attraktiv, deine Affäre noch mehr. Eh, wat denn noch? Du hast sogar Zeit für die„Sei mal glücklich“ weiterlesen

Mobbing und „Mobbing“

Ursprünglich veröffentlicht auf apokolokynthose:
Es geht hier eigentlich weniger um den Konflikt als solchen, sondern um die einseitige Berichterstattung in D., allerdings wird nicht erklärt, wie eine weniger voreingenommene Berichterstattung dem ganzen Vorgang irgendwie komplett drehen würde. Technisch gesehen ist das keine Cancel Culture, weil hier niemand entlassen wurde, sondern Pr. Stock ihren…

Sieben zu eins

Auch interessant: Die alten Griechen kannten die Farbe Blau nicht. Also natürlich konnten die die sehen, die hatten keine Blauschwäche. Das blaue Licht kam ihnen in die Augen und das war überall, aber eben dann doch nicht, denn die Hellenen kannten es nicht. Wer wie ich in der Vorweihnachtszeit die Gemütlichkeit in seiner Privatbibliothek sucht„Sieben zu eins“ weiterlesen

Impffrei Lieben

Heute einmal kurz: Wir stellen die neue Single-Börse „ImpffreiLOVE“ vor. Auf dieser Plattform geht es darum, dass sich Menschen kennenlernen und begegnen können, die dasselbe Mindset im Bezug auf Gesundheit, Beziehung und Partnerschaft haben. In erster Linie geht es auch um die Vernetzung impfkritischer Menschen und den Aufbau eines neuen Netzwerkes außerhalb der gängigen gesellschaftlichen„Impffrei Lieben“ weiterlesen

Zum Glück

Zum Glück bin ich traurig. Ja, ich bin gerade traurig. Ich vermisse die alten Zeiten und das ist selten bei mir, denn ich neige nicht zur Nostalgie. Ich meine, so für das alles, so das Leben und auch und besonders für das Miteinander zwischen Mann und Frau gehört doch die Begegnung, so das Beiläufige, das„Zum Glück“ weiterlesen

Kap Kishon – Wie Sand

Ursprünglich veröffentlicht auf Kap Kishon:
Leidenschaft steht nur dem zu, der Leiden schafft. Im doppelten Wortsinn. Erstens wenn er leiden für andere erschafft und wenn er das Leiden schafft, bewältigt, meistert. Dabei gilt: Die Dosis macht das Gift. Es darf nicht zu wenig sein und nicht zu viel. Ist leider so, sorry. Ohne…

Kleiner Ex-Kurs in Körpersprache: Was wirkt männlich und was nicht?

Wir sind alle Steinzeit-gepolt. Das ist so. Unser jüngster Teil des Gehirns ist der Neo-Kortex, oder auch Großhirnrinde genannt. Der älteste Teil des Gehirns aber das Reptilien- oder auch Stammhirn gehört zu dem Teil der Instinkte, zum Fortpflanzungstrieb, zum Überlebensinstinkt und zu dem gesamten Komplex der Willkürmotorik (Herzschlag, Atmung, Schluckreflex, Ausscheidung, Bewegung der inneren Organe„Kleiner Ex-Kurs in Körpersprache: Was wirkt männlich und was nicht?“ weiterlesen